Wer kennt sie nicht, die wohltuende Power Nap?

Beschreibung Wikipedia Power Nap

Im Laufe der letzten Jahre hat sie mir oft gute Dienste geleistet. Einfach zwischen 20-30 Minuten die Augen zu und ratzen.

Mit der Zeit konnte ich die Power Nap in verschiedenen Varianten bis zur Perfektion ausbauen.

Bei den Nap´s unterscheide ich nach den mir zur Verfügung stehenden Minuten und der benötigten Aufmerksamkeitsspanne im Anschluss an die Nap.

So unterscheide ich zwischen und entscheide mich für folgende Nap-Varianten.

Nano Nap: 1-5 Minuten, 1-5 Mal am Tag. Zeit genug ist ja da.

Eine kurzzeitige Erholung um sich noch 1-2 Stunden auf den Beinen zu halten. Im Anschluss ist man am besten unterwegs, da man in Ruhepositionen schnell zur nächsten Nap tendieren könnte.

Mikro Nap: 5-20 Minuten, 1-2 Mal am Tag

Eine etwas bessere Erholung, die einem noch 2-4 Stunden Kraft gibt, um sich wieder zu konzentrieren. Dennoch sollte der erholsame Tiefschlaf in Aussicht sein.

Power Nap: 20-40 Minuten 1 Mal am Tag zur Hälfte des Tages

Die Power Nap schenkt einem die Kraft, noch gute 4-6 Stunden Tageszeit mit vollem Einsatz hinter sich bringen zu können. Sehr empfehlenswert.

Mega Nap: 40-90 Minuten, 1 Mal am Tag

Die Mega Nap ist im Gegensatz zur Power Nap eher eine Vorschlafphase. Diese bietet Gelegenheit, sich in Schlafstimmung zu bringen und dennoch für kurze 3-5 Stunden unterwegs zu sein, auch wenn die Aufmerksamkeit keine 100 % mehr erreichen wird.

Ultra Nap: 3-5 Stunden, am besten zwei Mal am Tag

Die Ultra Nap ist eigentlich schon eine Schlafphase die dem normalen Schlaf recht nahe kommt. Dennoch wirkt Sie sich durch Ihre Kürze auch dementsprechend aus. Schnell lassen die Kräfte im Laufe des Tages nach. Ich empfehle bei Bedarf zwei Ultra Nap´s am Tage.

Wo man noch gut nappen kann sieht man hier … Google Naps

Eine Antwort auf Power Nap für Napper

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.